“Offener Kühlschrank – FairTeiler” in Lokfeld zum Spenden/Abholen von Lebensmitteln

Weitere Fotos (opens in a new tab)” rel=”noreferrer noopener” class=”aioseop-link”>–> Weitere Fotos

Die Reinfelder Tafel hatte im April 2020 geschlossen wegen dem Corona-Virus. Die Verteilung von geretteten Lebensmitteln aus den Supermärkten erfolgte solange über die Organisation „Foodsharing“. Ich habe mich dort angemeldet und wir haben einen sogenannten privaten “Fair-Teiler”-Standort als “offenen Kühlschrank” bei uns im Infopoint eingerichtet (neben dem “offenen Bücherschrank”) zum Spenden/Abholen/Tauschen von Lebensmitteln. (Hier sind auch Lebensmittel, die das MHD überschritten haben oder selbstgemacht sind.) Inzwischen sind wir eine kleine Gruppe von “Foodsavern” in Lokfeld und Umgebung, angegliedert an Reinfeld und Lübeck, und freuen uns über jede weitere Unterstützung –> Teilen statt Wegschmeißen!

  • Wo gibt es Bedarf in Barnitz-Lokfeld? Sollen wir etwas zu euch/Ihnen bringen?
  • Gibt es weitere Personen mit Zeit und Lust sich mit darum zu kümmern?

Bei Bedarf und Interesse bitte einfach melden:
Melanie Otto, 04533 737630 und 0172 4191927 und info@lokfelder-bruecke.de.

Weitere Infos:

Grundidee vom “offenen Kühlschrank”: “Lebensmittel sind kostbar!
Es geht um den bewussten Umgang mit Lebensmitteln, darauf zu achten nicht zu viel einzukaufen, Reste von Essen zu verwerten, abgelaufene Lebensmittel nicht gleich wegzuschmeißen, zu viel Geerntetes mit anderen zu teilen und noch vieles mehr. In Wirklichkeit braucht es jeden und jede einzelne von uns.
Ein gemeinschaftliches Projekt von Menschen, denen Lebensmittel am Herzen liegen und die es nicht sehen können, wenn etwas weggeschmissen werden muss.”
(Quelle: https://offener-kuehlschrank.at)

Ein Gedanke zu „“Offener Kühlschrank – FairTeiler” in Lokfeld zum Spenden/Abholen von Lebensmitteln

  1. Pingback: Umweltbildung | Treffpunkt Lokfelder Brücke

Kommentare sind geschlossen.